Dienstag, 31. Mai 2016

Rezension: Royal Love



Royal Love


Titel: Royal Love
Autor: Genevaa Lee
Verlag: Blanvolet Verlag
Seiten: 355 Seiten

ISBN: 978-3-7341-0285-1


Inhalt: "Clara sollte die glücklichste Frau der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben sür das Königreich zu opfern?"

Meinung: Ich fand den letzten Teil super! Es war für mich der beste der drei Teile und vor allem das Ende hat mir sehr gut gefallen! Die Liebe zwischen Alexander und Clara ist so tief und innig, dass einem bald schwindelig wird. Clara hat ab und an ihre Phasen das Alexander sie nicht wollen könnte oder sie nicht gut genug ist um Königin zu werden, aber Alexander treibt ihr diese Flausen ja immer wieder aus, zum Glück! Die beiden gehören einfach zusammen, und ergänzen sich super. Jeder ist dem anderen eine Stütze im Leben. Was ich auch gut fande ist wie es mit Belle und Edward weitergeht und das selbst Daniel nicht vergessen wird. Das gehört zu einem Guten Buch dazu. Was mich noch gefreut hat zu hören, ist, dass es noch weitere Teile geben wird, die die Geschichten von Belle und Edward zeigen. Darauf freue ich mich schon sehr :) Es ist teilweise wirklich spannend, gerade dann wenn es auf den großen Moment der Hochzeit zu geht und es dann eine sooooo unglaubliche Geschichte wird das ich dachte jetzt sind meine Träume zerstört^^ Naja da müsst ihr euch wohl selbst ein Bild drüber machen =)
Die Geschichte ist wieder sehr sehr flüssig und schön ist auch das man teilweise einen Einblick in Alexanders Sichtweise bekommt. Die Charakter sind wie davor auch wieder jeder für sich sehr toll, vorallem Edward ist mir hier noch mehr ans Herz gewachsen weil er so ein herzensguter Mensch ist <3 Für alle Liebhaber von Shades of Grey oder After Passion ist diese Reihe genau das Richtige :)




Von mir wieder einmal eine klare Empfehlung und somit 5/5 Sternen wert =) Mein nächstes CR wird Blake Blade werden das ich mit einer guten Bücherfreundin lesen werde =)

xxxCharly

Freitag, 27. Mai 2016

Rezension: Opposition


Opposition


Titel: Opposition
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 410 Seiten 
ISBN: 978-3-551-58344-4

Inhalt: "Katy kann noch immer nicht glauben, dass Deamon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Deamon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Deamon, den sie liebt, in ihm steckt- bevor alles verloren ist."


Meinung: ACHTUNG DIESER TEXT ENTHÄLT SPOILER!
Oh mein Gott!!! Ich kann einfach nicht fassen dass diese Reihe ihr Ende gefunden hat. :( 
Katy konnte Deamon aus seiner Zwickmühle retten, auch wenn es für beide bedeutet das sie jetzt in großer Gefahr sind, weil die Lux hinter ihnen her sind. Aber nichts und niemand hätte sich zwischen ihre Liebe drängen können.
Nachdem die Lux die Erde an sich reißen wollen, bleibt Katy und Deamon keine andere Wahl als zusammen mir Archer auf den Weg zu dem Arum zu machen um diese um Hilfe zu bitten.... Also auf diese Idee wäre ich ja niemals gekommen und ich finde das ist eine sehr logische, wenn auch sehr gefahrvolle Lösung für alle. Wer sonst hätte die Macht, eine ganze Gruppe zerstörerischer Lux umzunieten? Naja gesagt- getan. Ende gut- fast alles gut :)

Ich finde das Ende war ein wenig langweilig?! Also es ist ja ein happy End aber irgendwie hab ich mir doch noch was anderes, beziehungsweise mehr gewünscht. Ich weiß auch nicht. Trotzdem gehört die Lux Reihe zu meinen Lieblingsreihen und ich kann sie nur jedem weitempfehlen.

Archer ist sowas von cool! ich glaube auch das Deamon ihn ganz cool findet (wenn man von der Eifersucht gegenüber Katy absieht) und sich daraus eine tolle Freundschaft entwickeln kann. Vorrausgesetzt Deamon hält endlich mal seinen Mund :D 
Luc ist eh die coolste Socke überhaupt, ein dreikäsehoch der mehr Macht als so ziemlich jeder Erwachsene hat und dabei immer noch einen lässigen Spruch auf den Lippen hat! Einfach unglaublich :D :D 
Beth, naja, von ihr bekommt man nicht wirklich viel mit, aber Sympatiepunkte erhält sie von mir einfach schon aus dem Grund das sie Dawson über alles liebt und nicht aufgibt nach allem was sie durchgemacht hat.
Katy und Deamon: Das perfekte Traumpaar - sagt einfach alles
Dee, die süßeste überhaupt, auch wenn sie kurzzeitig nicht ganz bei Verstand war. Sie und Katy sind die besten Freundinnen und jede von ihnen braucht die andere um glücklich zu sein. 
Ash: auch sie bekommt einen extrapunkt von mir. Wenn sie auch die größte Zicke der Welt war, sie hat sich für Beth und das Baby geopfert und dafür gibt es einfach keine Worte. Möge ihr Licht woanders so hell Leuchten wie zu ihren strahlendsten Zeiten 





Eine klare Empfehlung zu einer super Reihe, dessen Art man so noch nicht gelesen hat. 5/5 Sterne für Katy, Deamon und Co.

Das nächste Buch wird Royal Love werden, welches ich am 1.06. anfangen werde zu lesen =) bis dahin Amigos. 

xxxCharly


Rezension: Origin


Origin

Titel: Origin
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 446 Seiten
ISBN: 978-3-551-58343-7

Inhalt: "Deamons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Deadalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen.Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Deadalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Frage zu finden- doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Deamon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist..."

Meinung: Ich liebe diese Reihe <3 In diesem Teil erfährt man viel über die Gruppierung 'Deadalus' und deren Ziele.... Ich selber habe an manchen Stellen gedacht das da doch was faul sein muss. Aber auf die eine, winzig kleine Sichtweise der Psychopatin in mir, ist wirklich nicht alles schlecht was 'Deadalus' macht. Der Fehler ist bloß wie sie an die Sache herangehen. Und dann gibts da noch den Punkt der neuen Hauptgruppe in dem Teil, bei denen einfach von Anfang an falsch rangegangen wurde ... aber dazu mehr im nächsten Band...

Katy und Deamon kann nichts auseinander bringen. Auch keine noch so große Verschwörungsgruppe wie 'Deadalus'. Man merkt beiden an das sie den anderen mehr als alles auf der Welt lieben und nichts diese Liebe zerstören kann. Sie gehören einfach zusammen und Schluss! Im Laufe des Buches kommen Dinge heraus mit denen ich mal wieder nicht gerechnet hatte und die ich auf eine Art gruselig und auf die andere Art mega cool fand ;D Katy hat auf jeden Fall zwei neue Verbündete, den einen sieht sie zwar nicht mehr (ja ich hab den letzten Teil auch schon gelesen), aber dafür ist der andere umso cooler und ich mag seine Art irgendwie. Allgemein war das Buch dieses mal sehr, sehr spannend und aufschlussreich. Man kommt einfach tiefer in die Geschichte hinein.


Schreibstil ist genauso toll, es ist ja immerhin die gleiche Autorin :D und die Protagonisten könnten besser nicht sein <3 für mich wieder einmal die volle Punktzahl wert: 5/5 Sterne, und dass heißt für euch: ran an die Reihe^^





Nächstes Buch war: Opposition- Rezi folgt gleich

xxxCharly

Mittwoch, 18. Mai 2016

Rezension: Opal

Opal

Autor: Jennifer L. Armentrout-
Titel: Opal

Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 459 Seiten
ISBN: 978-3-551-58333-8

Inhalt: "Auf den ersten Blick ist alles Perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Deamon und alles könnte so schön sein- aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde- und für Deamon- würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen."

Meinung: OH MY FUCKIN GODNESS!!! Was soll dieses Ende o.O
Oh mein Gott, ich bin total erledigt. Ich weiß nicht was ich sagen soll, vor nicht einmal fünf Minuten habe ich Opal beendet und bin schockiert. Ich bin gottfroh dass ich den nächsten Teil zuhause habe um sofort weiter zu lesen. Ich weiß nicht wie die Mädels und Jungs es geschafft haben nicht wahnsinnig zu werden weil sie den nächsten Teil nicht zuhause hatten oder noch warten mussten bis er erscheint. Ich würde durchdrehen ganz ehrlich.!!!

Das Buch war wieder einfach nur klasse, ich kann gar nichts anderes dazu sagen. In meinen letzten zwei Rezensionen hab ich ja auch schön geschwärmt. Jetzt weiß ich nicht was ich euch noch neues erzählen soll ...
Wieder einmal eine super Weiterführung der Geschichte und überhaupt nicht langweilig. Deamon und Katy sehen endlich ein dass sie füreinander geschaffen sind und Dawson lebt noch! Blake ist einfach nur bescheuert wie eh und je und mit Dee wird Katy einfach auch noch nicht so warm..Die Handlung ist total sinnvoll und nicht wie bei anderen Büchern, immer wieder das selbe (ich denke hier an die House of night Reihe), sondern sehr durchdacht von der Autorin. So macht das Lesen auf jeden Fall Spass....

Superflüssig zu lesen, mega tolle Charaktere und ab und zu sind einem auch Ash und Andrew sympathisch ( nur so 3% von 100% aber immerhin besser als 0% wie sonst :D). Bei Blake dachte ich, jetzt bekommt er die Kurve da es auf eine Art ja verständlich war warum er getan hat was er getan hat, aber DANN.. boaaahhhhh ich könnte ausflippen :D :D :D
Mein Kopf hat momentan nur einen einzigen Gedanken: was passiert jetzt?!
Ich kann gar net gescheid bloggen, deswegen mach ich mich mal auf den Weg ins Bett um noch ein oder zwei Kapitel von Origin zu lesen, damit ich heute nicht mehr wahnsinnig werde!!



Lange Rede, wenig Sinn :D 5/5 Sternen für Opal <3

...jetz gehts weiter mit Origin...

xxxCharly

Dienstag, 17. Mai 2016

Rezension: Onyx

Onyx


Titel: Onyx
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 459 Seiten
ISBN: 978-3-551-58332-1

Inhalt: "Seit Deamon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Deamon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf- und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Deamons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Deamons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?"

Meinung: Eine grandiose Weiterführung des ersten Teiles "Obsidian"! Ich war wieder super zufrieden und glücklich mit diesem Buch. Es war wieder einmal sehr fesselnd und ich war immer wieder traurig, dass ich dazwischen Arbeiten, schlafen und essen musste :D
 Irgendwann war ich aber dann auch mit dem Teil fertig und war wirklich froh das ich den dritten Teil noch zu Hause habe und gleich damit anfangen konnte, weil ich natürlich wieder sofort wissen wollte wie es weiter geht denn Onyx hatte mal wieder ein spannendes Ende. Alle die den Opal nicht zuhause hatten nachdem sie Onyx fertig hatten tun mir wirklich leid :D
So weit, so gut. In Onyx lernt man Deamon ein kleines bisschen besser kennen, was mich an dieser Stelle sehr gefreut hat, da man im ersten Teil ja noch nicht soooo unglaublich viel von seiner netten Seite kennen lernen durfte *zwinker*. Man merkt aber auch wie Katy sich verändert. Sie ist micht mehr so verschlossen und ängstlich wie im ersten Teil. Im Gegenteil, sie wird eher immer mutiger und lässt sich auch nicht gerne was sagen. Blake, der neue Charakter, naja was soll ich hier sagen ohne zu spoilern.... hmm, bildet euch eure eigene Meinung, ich hab ihn ganz anders eingeschätzt....

 

Wie gesagt, der Schreibstil war wieder super, was war auch anderes zu erwarten^^ Die Charaktere waren toll, die Geschichte super und das Buch mal wieder der Hammer =)





Dieses Buch bekommt von mir 4,5/5 Sternen. Ein halber Punkt Abzug weil ich mehr emotionale Szenen brauche XD aber das ist meckern auf höchstem Niveau ich weis... man kann auch nicht immer alles auf einmal haben aber ich finde das tut dem Buch keinen Abbruch und es ist trotzdem mehr als eine klare Empfehlung 

Weiter gehts jetz mit Opal, bei dem ich auch schon fast fertig bin...



xxxCharly

 

Dienstag, 10. Mai 2016

kleiner Zwischenstand

Huhu ihr Lieben :)

ich hatte gerade Lust was zu bloggen, deswegen sitz ich jetz hier und erzähl euch was langweiliges :D

Wie ihr in meinem letzten Post lesen konntet, bin ich gerade dabei den zweiten Teil der LUX Reihe zu lesen. Ich bin jetzt ungefähr bei der Hälfte und finde es bis jetzt meeegaaaa gut <3 <3
Mir gefällt es in welche Richtung es geht und ich bin gerade an einer Stelle bei der ich gar nicht mehr aufhören kann zu lesen weil es jetzt erst so richtig spannend wird. Im Buch gibt es auch einen neuen Charakter bei dem ich mir noch nicht sicher bin ob ich ihn toll finde oder ob ich weiter misstrauisch bin. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie es weiter geht.

Bei der Arbeit konnte ich heute so viel lesen weil wir kaum Kunden hatten und diese Zeit hab ich natürlich sinnvoll genutzt und viel gelesen ;) Ich glaube es waren knapp 100 Seiten! 
 

Heute hab ich mir auch bei Thalia drei neue Bücher bestellt:
  1. Dark Heart von Claire Knightly für unglaubliche 3.99 € o.O
  2. Opposition von Jennifer L. Armentrout (damit ist die LUX Reihe komplett
  3.  Firelight von Jordan 

Ich habe ewig nach "Dark Heart" gesucht und es jetzt durch einen Instagram Account gefunden mit dem Hinweis das es gerade superbillig ist, und jaaaaa, für ein gebundenes Buch ist das fast geschenkt!


Das wars eigentlich schon von meiner Seite, ich werde jetzt wohl duschen, essen kochen, ein bisschen lesen und dann schlafen gehen :)

Ich wünsch euch auf jedenfall einen angenehmen Abend 

xxxCharly



Samstag, 7. Mai 2016

Rezension: Obsidian

Obsidian


Titel: Obsidian
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsenverlag
Seiten: 397 Seiten
ISBN: 978-3-551-58331-4

Inhalt: "Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mi Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um >neue Freunde< zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Deamon Black kennen. Was Kathy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat..."

Meinung: Großer Auftakt, zu einer großen Geschichte. Die Geschichte um Katy und Deamon ist etwas ganz besonderes. Es lässt sich schwer beschreiben. Die Geschichte gibt einem nochmal ein anderes Bild von etwas, wovon wir schon ein festes Bild im Kopf haben.
 Man wird in das Gefühlswirrwar zwischen den beiden geschmissen und kommt auch so schnell nicht wieder raus.
Deamon ist schwer zu durchschauen und ich weiß einfach nie was er gerade denkt, was mich in den meisten Fällen genauso reagieren lassen würde wie Katy :D Wobei ich ihm wohl öfter den Finger gezeigt hätte als sie :D :D :D 
Ich habe das Buch zwar ge-rereadet aber es ist genauso super wie damals und für mich wieder ein toller Einstieg in die LUX Reihe, da ich mir vorgenommen hab die ganze Reihe am Stück zu lesen =) 
Ich kann es nach diesem grandiosen Ende nicht erwarten heute mit dem zweiten Teil anzufangen : Onyx
Ich bin schon ganz hibbelig. Erstens wegen dem Buch und zweitens weil ich heute meine 1000 Besucher Marke hier geknackt habe und das nach 5 Monaten <3 <3 dafür nochmal hier: vielen vielen Dank <3 <3 (P.s. auf  meiner Bookstagram Seite, die hier auf meinem Blog auch verlinkt ist, habe ich ein Gewinnspiel gestartet bei dem jeder herzlich eingeladen ist) 

Die Charaktere- sogar Deamon- sind mir sehr ans Herz gewachsen, weil jeder etwas besonderes ist und eine Person mit ihrer liebenswürdigen Art und ihrer verrücktheit ganz besinder <3 alle die das Buch schon gelesen haben wissen von wem ich rede <3 Der Schreibstil war der Hammer und wollte mich nicht mehr vom Buch gehen lassen, ich war gefangene meines Buches :D Da hat Frau Armentrout sich was super schönes, geheimnisvolles, fesselndes und fantastisches erschaffen wofür ich einfach nur DANKE sagen kann <3 und nochmals danke das es nicht nur ein Band sondern gleich 5 sind :D <3



Im unteren Fach das erste Buch ist Obsidian, danach die nächsten drei Teile und der letzte wird bald folgen. Das Buch bekommt von mir 5/5 Sternen, weil es mir etwas gegeben hat was ich so vorher noch nicht gelesen habe und es mich vollkommen in die Geschichte gezogen hat. Für mich ist der momentane Hype um die LUX Reihe also nachzuvollziehen.

Nächstes Buch: Onyx 

xxxCharly



Rezension: Royal desire

Royal desire



Titel: Royal desire

Autor: Geneva Lee
Verlag: blanvolet Verlag

Seiten: 346 Seiten
ISBN: 978-3-7341-0284-4


Inhalt: "Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen- vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und hat Clara die Kraft, zu ihm zu stehen, wenn er seine dunkle Vegangenheit vor ihr enthüllt?"


Meinung: Der zweite Teil hat mich genauso gut gefallen wie der erste Teil. Die Geschichte zwischen Clara und Alexander nimmt kein Ende, keiner von beiden kommt vom dem anderen los. 
Durch die Presse und die Familie ist es kein leichtes für die beiden wieder zusammen zu kommen und sie stehen vor Hindernissen die nicht so leicht zu überwinden sind. Im Buch ist viel Drama, vor allem in der zweiten Hälfte des Buches, aber auch ganz viel Gefühl und eine mega Überraschung mit der ich nicht gerechnet habe. Und das will wirklich was heissen :D
Die Charaktere waren wieder super beschrieben und es war auch der ein oder andere Teil dabei wo es kurz um einen "Nebencharakter" ging, was ich super fand. Ich als Leser würde mich auch über eine kleine Zusatzgeschichte zu Alexanders Bruder freuen, da er mir sehr ans Herz gewachsen ist, und weil es über ihn bestimmt auch eine Menge zu erzählen gibt.
Naja auf jeden Fall bin ich überzeugt von dem Band und freue mich dann schon auf den nächsten Teil. Der Schreibstil war wieder sehr flüssig und das Buch an sich hat mich wieder völlig in seinen Bann gezogen. Vor allem nach dieser für mich unvorhergesehenen Sache die passiert ist. Ich möchte nichts verraten, deswegen müsst ihr eure Neugier wohl mit 'selberlesen' befriedigen :D:D 
Mehr Drama, Sex und Leidenschaft geht bald nicht mehr ;)




Royal desire bekommt von mir 4/5 Sternen da es mir wieder super gefallen hat, und ich den Drang nach 'mehr' verspüre :)

Mein nächste Buch war Obsidian, worauf auch heute noch eine Rezi folgen wird. Und jetzt fange ich dann mir Onyx an :) Es wird wohl ein Lux Lesemonat :) <3

xxxCharly