Sonntag, 12. März 2017

Instaflaute/Blogflaute

Hei ihr Lieben

Wie ihr vielleicht schon am Titel erfahren habt, geht bei mir momentan die "Aktiv-sein" Flaute rum. 
Ich habe überhaupt keine Lust irgendetwas zu bloggen oder in Instagram zu posten. Ich weiß nicht warum ich keine Lust zum bloggen habe, da ich im Februar und im März jetzt auch, wirklich schon gute Bücher gelesen habe...Aber ich spüre überhaupt kein Verlangen danach, irgendwas von meinem gelesenen online zu stellen... hattet ihr sowas auch schon? Also dass macht mich echt traurig...

Übrigens danke an die, die letztens meinen Eintrag gelesen haben, in dem ich gefragt habe ob mir jemand mit dem Design helfen kann....von wegen oben eine Leiste mit "Rezensionen" "Sonstiges" usw... ich habs trotzdem nicht hinbekommen :( ich bin glaub nicht für einen schönen Blog geschaffen :( ich seh auch ab und an mal dass ihr bei eurer Rezensionsseite nur die Cover drin habt und wenn man auf diese klickt dann automatisch zur Rezension gelangt. Das ist soooo cool aber mal wieder zu kompliziert für mich -.- 
Trotzdem danke....

Auf Instagram ist es momentan noch schlimmer. Also ich will ja eigentlich schon posten, aber wenn ich Fotos mache (ich will jeden Monat ein anderes Layout machen), dann artet das in einem Nervenkrieg mit Aggressionsaufbau aus :D
Ich hab so ein bis zwei Bilder die gut sind und dann gehts los- die Bilder sind unterschiedlich hell (auch wenn ich die ohne Tageslicht mache) oder mir fällt nach 10 Bildern auf dass sie mir doch nicht gefallen... OHHH MAN, so hab ich mir dass nicht vorgestellt^^ ich weiß nicht wie ich das ändern soll, ich hab schon alles probiert aber irgendwie scheint nichts funktionieren zu wollen....

Dann wäre da auch noch der Punkt das bei mir in Instagram sooo viele Pseudofollower da sind die mir den ganzen Spass nehmen.... Ich gehe online, sehe ich hab 5 neue Follower, freue mich riesig, geh zwei Stunden später rein und hab wieder 5 Follower weniger.... Das macht keinen Spass mehr... ich sitze seit Wochen bei 1120 Followern und wenn ich alle Pseudos dazuzähle wäre ich locker bei 1600 oder mehr... also es geht mir nicht darum immer mehr Follower zu bekommen- ich bin nicht Followergeil- aber es macht mich trotzdem traurig, weil ich mich ja jedes Mal freue wenn jemand neues da ist (Wer würde das nicht?) 
Das macht dann die Spasssache auch nicht gerade besser....

Naja das war dann mal wieder ein Meckerpost des Jahrhunderts aber dass muss halt auch mal raus :D  jetzt wisst ihr aber wenigstens warum nicht so viel von mir kommt...
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen