Dienstag, 13. September 2016

Rezension: Das Geheimnis von Nimmernie


Das Geheimnis von Nimmernie


Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne 
Seiten: 336
ISBN: 978-3-453-26849-4

Inhalt: "Meghan und Ash dachten eigentlich, dass sie nichts mehr aus der Fassung bringen könnte. Doch durch ein leichtfertiges Versprechen gerät Meghan in größte Gefahr. Und der stolze Ash muss sich in Stunde der Not ausgerechnet mit seinem Rivalen Puk verbünden. Wird es Meghan und Ash am Ende gelingen, eine Herausforderung zu bestehen, der sie nichts entgegenzusetzen haben als ihre Liebe?"

Meinung: Für alle Fans der Plötzlich Reihen ein absolutes MUSS. Da ich ja ein großer Fan dieser Reihe bin, musste ich mir diesen Zusatzband einfach kaufen. In dem Buch sind drei Kurzgeschichten, die jeweils zu einem Ereignis in einem der Plötzlich Büchern gehört, beschrieben. Ich finde es super, da ich mit solchen Storys überhaupt nicht gerechnet hätte. Was mich noch interessieren würde, wäre, wie Meghans Mom Oberon kennen gelernt hat und wie sie danach zu Meghans 'Dad' gekommen ist. Das wäre doch mal was. 
Nach den drei Geschichten ist das komplette Nimmernie und seine Einwohner beschrieben und auserdem eine kleine Einführung für den Fall dass man sich mal ins Elfenreich verirren sollte :D
Einfach klasse. Leider ist jedoch jetzt wirklich Schluss mit der Plötzlich Reihe so viel ich weiß, ich fand es jedenfalls super und es war ein gelungener Ausflug in eine andere, magische Welt, in der nichts so zu sein vermag wie es scheint. 
SPOILER: Was ich wirklich interessant fand, ist, wie Meghan es herausgefunden hat das sie schwanger ist, und wie Ash darauf reagiert hat. Ich finde das die Geschichte der beiden so ein glückliches Ende nimmt (naja Ende im Sinne von, "erst mal", denn wie wir wissen wird es noch heiter werden mit ihrem Bengel :D ) SPOILER ENDE



Für mich ist es 5/5 Punkten wert, da einem alles nocheinmal haarklein beschrieben bekommt und auserdem nicht im Unwissen tappt wenn man mal zufällig einer Elfe gegenübersteht - wobei ich wirklich gern mal vor Razor stehen würde :D :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen